Casino Eröffnung in Berlin

Berlin: Casino Eröffnung um jeden Preis?

Die Bewohner rund um die Brunnenstraße in Berlin haben gelinde gesagt die Schnauze voll. Grund dafür ist die Eröffnung eines weiteren Sportwettenbüros, das sich in die Reihe von mehr als 7 Casinos und Sportwettenbüros entlang der Brunnenstraße einreiht. Als wenn die Anzahl der bereits in der Gegend vorhandenen Glücksspielmöglichkeiten nicht genügen würde, eröffnete das J.F.Casino. Besonders heikel dabei ist, dass sich im Obergeschoss, des sich im Erdgeschoss befindlichen Glücksspielanbieters, eine Kita befindet.

Die Casinos an oder in unmittelbarer Nähe der Brunnenstraße:

  • 90 minutes
  • Bancobet
  • Hattrick Sportwetten
  • F.Casino
  • Spielothek
  • Automatencasino
  • Sjbet
  • Weitere Café Casinos

Offensive Werbung an der Fassade ist für Spielbanken noch immer nicht erlaubt

In den letzten Jahren häufen sich die Urteile, dass Casinos einzig den Schriftzug Casino oder Spielbank nutzen dürfen. Individualisierungen, wie die Nutzung eines eigenen Logos oder aufmunternde Werbeslogans, wie Der Spaß hört nie auf oder Change your life sind demnach nicht rechtens. Jene Sprüche wurden zumindest zum Teil an der Fassade des J.F.Casinos verwendet. Aus Sicht der Anwohner und vor allem Eltern, die ihre Kinder in die Kita bringen, ein absoluter Dorn im Auge.

Kurzer Blick auf die Einwohnerstruktur

Arbeitslose und Eltern bestimmen das Bevölkerungsbild rings um die Brunnenstraße. Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass vor allem Arbeitslose zu einer kleinen, aber entscheidenden Zielgruppe von Glücksspiele Anbietern gehören. Problematisch ist die Einschätzung, dass im Weddinger Stadtbezirk wahrscheinlich viele den Arm heben würden, auf die Frage hin Wer will sein Leben ändern? Vor allem für Casino-Stammgäste ist es schwer zu verstehen, worin die Problematik eigentlich liegt. Kann doch jeder selbst entscheiden, ob er oder sie in ein Casino geht. Eben nicht. Denn bei genauerem Hinsehen wird klar, dass kein kleiner Anteil der Gäste durch sich selbst förmlich ins Casino getrieben werden.

Casino Eröffnung: Kinder bekommen mehr mit, als manch Erwachsener denkt

Dies muss noch nicht einmal von wissenschaftlicher Seite bestätigt werden, und ist von jedem nachvollziehbar, der mit offenen Augen mit Kindern umgeht. Kritikpunkte, die aus dem Kindergarten, ein Stockwerk über dem J.F.Casino kommen, liegen in der auffälligen Fassade. Vor allem die Fußball-Bilder von den Stars der Kindergarten-Jungs abbilden, ziehen die Aufmerksamkeit von Kindern auf die Glücksspielstätte. Von Erwachsenseite wird besonders kritisch betrachtet, dass den Kindern der schnelle Euro vorgelebt wird. Ein Thema, das selbst Erwachsene schwer für sich mit realistisch oder utopisch bewerten können. Demnach liegt es an der Entwicklung des Kindes, ob es versteht, dass das Gewinnen von Geld wirklich möglich ist und Papi damit Rechnungen bezahlen kann oder Mami mit gewonnenem Geld die kaputtgegangene Waschmaschine austauschen kann.

Die Gefahr: Die Werte Vernunft und zuverlässiges Geld verdienen werden verzerrt

Kinder fragen, wenn sie etwas nicht verstehen. Das ist eine wundervolle Eigenschaft, die Kinder einfach so mitbringen. Doch, welche Antworten, kindgerecht versteht sich, erklären, welche Probleme im Besuch eines Casinos stecken?

Verbot von Casinos in der Nähe von Kitas

Diese Änderung soll in Berlin mit in Kraft treten des überarbeiteten Glücksspielstaatsvertrags gesetzlich festgehalten werden. Dann sollen mindestens 500 m Abstand zwischen einer Kita und einem Glücksspiel-Etablissement liegen. Im September soll es neue Informationen zum Arbeitsstand des Glücksspielstaatsvertrags geben. Nicht nur die Bewohner der Brunnenstraße im Berliner Wedding erhoffen sich damit klare Regel. Im Sinne des Gemeinwohls, sollte diese zum Wohle aller ausfallen.

Europa Casino

Über Gordon Banks

Gordon Banks
Hi, ich bin Gordon, ein halber Amerikaner und ein halber Berliner. Deswegen halte ich mich auch von Menschen fern, die Süsses lieben. Meine Erfahrungen zum Roulette Spiel und Online Casinos habe ich in schlaflosen Nächten in Las Vegas gesammelt. Und ja, ich spiele immer noch gerne!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlichtNotwendige Felder sind markiert *

*