Casinobesucher

Osnabrücker Casinobesucher knackt Jackpot am Loco Loot

Gefeiert werden konnte kürzlich in der Spielbank Osnabrück. Dort wurde nämlich ein Spielbankenbesucher sehr glücklich gemacht. An der Jackpotanlage Loco Loot gewann der Glückspilz nämlich fast 30.000 Euro.

Glückspilz ist ein gelegentlicher Besucher in der Spielbank Osnabrück

Ab und zu mal in ein Casino zu fahren und dort den Feierabend genießen kann sich also durchaus auszahlen. Das ist jedenfalls einem Casinobesucher in der Spielbank Osnabrück so ergangen. Der 56-jährige Mann, der aus dem Raum Greven kommt, konnte so nämlich vergangene Woche Montag richtig absahnen. Als er im Casino war, entschloss er sich irgendwann, an der Jackpotanlage Loco Loot zu spielen. Dort wurde es dann gegen 21.48 Uhr am Gerät mit der Nummer 306 laut und bunt. Denn der Glückspilz hatte genau in diesem Moment den Jackpot getroffen. So konnte er 29.732,40 Euro gewinnen und hat sich darüber natürlich sehr gefreut. Sicherlich war es für den 56-jährigen Casinobesucher auch das erste Mal, dass er so viel gewonnen hatte. Er war nämlich nicht zum ersten Mal in der Spielbank Osnabrück. Nach seinen Angaben komme er nämlich hin und wieder extra nach Osnabrück ins Casino, weil er die Atmosphäre dort sehr mag. Dass er sie jetzt weniger mögen wird, ist nicht sehr wahrscheinlich. Schließlich dürfte der Gewinn von fast 30.000 Euro ihn bestimmt auch künftig noch mehr dazu animieren, in die Spielbank Osnabrück zu fahren.

Pläne noch nicht wirklich vorhanden

Was der Glückspilz mit seinem Gewinn genau machen möchte, konnte er übrigens den gratulierenden Casinomitarbeitern nicht sagen. Allerdings ließ er verlauten, dass er gerade den Sommerurlaub plane und bei den Planungen jetzt wenigstens wohl nicht so sehr auf den Preis achten muss. Somit dürfte sicherlich ein Teil des Gewinns in die Erholung investiert werden, was ja auch wichtig ist. Und für das restliche Geld wird der Glückspilz sicherlich auch noch eine gute Verwendung finden.

Übrigens hat er nicht den höchsten Jackpot in der Spielbank Osnabrück geknackt. Der aktuelle Niedersachsenjackpot ist nämlich noch um ein Vielfaches größer und um die 650.000 Euro schwer.

Auch an IGT-Spielautomaten wurde wieder kräftig gewonnen

In der ersten Märzhälfte gab es übrigens auch in den US-Casinos wieder einige Jackpotgewinner an den Spielautomaten von IGT. So konnte ein Glückspilz am Wheel of Fortune im Monte Carlo Resort and Casino in Nevada am 3. März 585.297,52 US-Dollar gewinnen. Und dieses Kunststückchen gelang ihm mit nur einem Dreh von 0,25 US-Dollar. Ebenfalls in Nevada, im Harrahs Casino Hotel Lake Tahoe gewann ein glücklicher Spieler am 6. März mit einem Spieleinsatz von nur 0,25 US-Dollar 236.359,26 US-Dollar. Auch dieser Glückspilz dürfte sich so am Wheel of Fortune von IGT einen Traum erfüllt haben. Nur einen Tag später schnappte sich ein Casinobesucher im Glücksspielmekka Las Vegas einen Jackpot am Wheel of Fortune. Der Casinobesucher spielte im Harrahs Casino Hotel LV in Las Vegas in Nevada und schnappte sich mit seinem Dreh von 0,25 US-Dollar direkt mal 212.708,37 US-Dollar. Nur ein paar Tage später, am 11. März, belohnte sich ein Spieler in Miwaukee im Potawatomi Bingo Casino. Auch hier wurden nur 0,25 US-Dollar für einen Gewinn von 170.728,31 US-Dollar gesetzt. Und natürlich hieß auch in diesem Fall der glücksbringende Spielautomat wieder einmal Wheel of Fortune.

Europa Casino

Über Nick Horten

Nick Horten
Ich bin der Nicolas. Ganz egal was Gordon sagt - Rot hat dennoch die besseren Gewinnchancen beim Roulette ... Ich bin verantwortlich hier für alles was die anderen nicht machen wollen. Ganz schöner XXX-Job...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlichtNotwendige Felder sind markiert *

*