Spielen mit Verantwortung

Spielen mit Verantwortung

Menschen, welche Glücks- oder Geschicklichkeitsspiele spielen, sind normalerweise nicht in Gefahr, spielsüchtig zu werden. Aber aus „ zu viel spielen“ ist es möglich, dass ein spielsüchtiges Verhalten entsteht. Deshalb ist es notwendig, die Anzeichen erkennen zu können, damit eine möglichst schnelle Reaktion bei einem Verdacht bezüglich einer Abhängigkeit möglich ist. Alle, die gerne einmal spielen, sollten sich bewusst sein: Online-Geschicklichkeitsspiele werden in erster Linie offeriert, damit sich Menschen mit vielen Gegnern auf der ganzen Welt messen können. So können sie ihre Geschicklichkeit vergleichen und dabei eine Menge Spaß haben.

Geschicklichkeitsspiele sind keine Glücksspiele

Normalerweise gehören Geschicklichkeitsspiele nicht zu den Glücksspielen. Gerichte stufen sie deshalb als legal ein. Um die Herausforderung ein wenig interessanter zu machen, gibt es zusätzliche Wettmöglichkeiten. Glücksspiel-Portale sind darauf aus, für den Spieler größtmöglichen Spaß zu garantieren. Dabei ist dann natürlich immer das Glück mit im Spiel.

Spielen mit Verantwortung: hier finden Sie Hilfe!

http://www.spielen-mit-verantwortung.de/

http://www.gluecksspiel-sucht-hilfe.de/

http://www.gluecksspielsucht.de/

Doch wann sollte ein Spieler nun reagieren? Am besten, er fragt sich regelmäßig, ob er noch immer Spaß daran hat, Spiele zu spielen. Geht es wirklich darum? Oder geht es bereits darum, Geld zu gewinnen? Oder spielt der Spieler, um verlorenes Geld zurückzugewinnen? Spielsüchtige sind häufig der Meinung, dass sie schon irgendwann gewinnen werden. Spätestens, wenn die Einsätze immer höher werden, sollte an eine Abhängigkeit gedacht werden.

Die Symptome einer Spielsucht

  • Wird die Familie für das Spielen vernachlässigt?
  • Ist es nicht mehr möglich, wie geplant, mit dem Spielen aufzuhören?
  • Gibt es mit engen Freunden Diskussionen über die Häufigkeit des Spielens oder das Geld, welches dabei verspielt wird?
  • Nutzt der Spieler auch Geld zum Spielen, welches eigentlich für andere, vor allem wichtigere, Zwecke gedacht ist?
  • Ist der Wunsch vorhanden, beim Spielen nette Leute zu treffen?
  • Abseits des Spielens: Ist der Gedanke an das nächste Spiel häufig da?
  • Ist die Auffassung, dass es möglich ist, durch das Spielen Geld zu verdienen?
  • Wird auch gespielt, wo es eigentlich nicht erlaubt ist? Zum Beispiel am Arbeitsplatz.
Kann jemand auch nur eine der obigen Fragen mit „Ja“ beantworten, sollte sofort gehandelt werden. Es geht darum, zu reagieren, ehe sich ein großes Problem entwickeln kann. Dabei wird niemand alleine gelassen, denn es gibt viele Organisationen, welche Spielsüchtigen, auch potentiell Spielsüchtigen, helfen.

Tipps zum verantwortungsbewussten Spielen

Die meisten Menschen empfinden das Spielen als aufregend und es macht ihnen Spaß. Dabei entscheiden sie sich ganz bewusst, zu welcher Zeit und in welcher Häufigkeit sie spielen. Im Folgenden noch ein paar Tipps, wie verantwortungsbewusstes Spielen aussieht:

  • Limits setzen. Das gilt sowohl für Verluste als auch für Gewinne.
  • Da das Spielen Spaß machen soll, sollte das Risiko gering bleiben. Deshalb: Mit geringen Einsätzen spielen.
  • Niemals sollte sich jemand Geld leihen, damit er spielen kann.
  • Limits sind nicht nur hinsichtlich des Geldes zu setzen, sondern auch in Sachen Zeit.
  • Häufige Pausen verringern die Gefahr der Abhängigkeit.
  • Das Spielen sollte durch andere Aktivitäten ausgeglichen werden.
  • Unter Stress, mit schlechter Laune, nach dem Genuss von Alkohol und bei anderen Gemütszuständen, welche den Spaß von vornherein ausschließen, sollte das Spielen vermieden werden.
  • Auf keinen Fall sollte wichtiges Geld verspielt werden. So sind Gelder zum Beispiel für die Miete, für Lebensmittel oder für Arztbesuche tabu.

Vorsicht statt Nachsicht

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich vor einer Spielsucht zu schützen. Sie alle basieren darauf, frühestmöglich zu handeln. Das ist auch die beste Variante, sich davor zu schützen, abhängig zu werden. So gibt es folgende Möglichkeiten, um bereits im Vorfeld Maßnahmen zu ergreifen:

  • Monatliches Limit für Einzahlungen: Welches Budget kann monatlich für das Spielen aufgewendet werden, ohne dass es wehtut?
  • Limitierungen für maximale Einsätze am Tag, in einer Woche oder in einem Monat.
  • Limits für Verluste an einem Tag, innerhalb einer Woche oder in 30 Tagen.
  • Festlegen einer maximalen Spieldauer.

Das Spielerkonto vorübergehend sperren lassen

Wenn es wirklich zu Spielproblemen kommt, so ist es absolut empfehlenswert, das Konto in Online-Casinos sperren zu lassen. Das gilt für alle Casinos, in denen der potentiell Spielsüchtige registriert ist. Es ist möglich, den Account für eine begrenzte oder auch für eine unbegrenzte Zeit sperren zu lassen. Der Betreiber des jeweiligen Casinos ist dazu verpflichtet, der Bitte des Nutzers nachzukommen. Dabei sollte auch ein etwaiger Newsletter abbestellt werden, damit der Spieler nicht daran erinnert wird, spielen zu können.

Weiterhin ist es möglich, das Spielerkonto zu jeder Zeit löschen zu lassen. Hierfür kann einfach eine E-Mail an den Casino-Betreiber gesendet werden.

Schutz von Minderjährigen

Nur Menschen im Alter von mindestens 18 Jahren dürfen mit Echtgeld spielen. Deshalb muss der Casino-Betreiber bei der Anmeldung eines neuen Spielers zum einen den Namen und die Adresse erfragen, zum anderen aber auch das Geburtsdatum. Spätestens bei einer Auszahlung werden diese Daten überprüft, sodass es von vornherein keinen Sinn macht, hier zu lügen.

Sollte jemand in Erfahrung bringen, dass ein Minderjähriger in einem Casino oder Glücksspiele mit Echtgeld spielt, sollte der Webseiten-Betreiber davon in Kenntnis gesetzt werden. Eng damit verbunden ist, dass Menschen mit Besuch von Minderjährigen sicherstellen sollten, die Zugangsdaten gut zu verschließen. Passwörter sollten so gewählt werden, dass sie nur schwer zu erraten sind. Es kann Sinn machen, auch den Zugang zum Computer zu unterbinden.

Haben Sie Spass am Spiel und schützen Sie sich selbst und Ihre Angehörigen. Wir von Casino-Roulette-Spiel möchten Sie hierbei unterstützen.

Europa Casino

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlichtNotwendige Felder sind markiert *

*